Frühlingssuche am Havelkanal

volle Distanz: 29.82 km
Download

Den Frühling habe ich am Havelkanal gesucht. Von Niederneuendorf Richtung Westen bis Falkensee immer am Havelkanal lang.

ca. 45 km bei freundlichem Frühlingswetter.

Route:   Hakenfelde – Niederneuendorf – Schönwalde-Dorf – Schleuse Schönwalde – Falkensee – Spandau

Heute war ich auf der Suche nach dem Frühling. Dafür wollte ich dem Havelkanal nach Westen folgen. Auf dem Havel-Glien-Radweg kam ich mir aber eher wie im Herbst vor. Dann endlich. Das erste zaghafte Grün. Ein Vorteil war überraschend der Blick in die ‚Zweite Reihe‘, die ja sonst hinter einem Blättervorhang verborgen ist.

Bei Schönwalde-Dorf wollte ich eine Variante der Route Nordwest in die Schönwalder Heide nehmen. Oh, wie werde ich das morgen bereuen. Wie ich früher schon mal erwähnte: Osthavelland ist Pferdeland. Und was passiert wenn man die Brandenburger Streusandbüchse auch noch mit Pferdehufen maltriert? Richtig: Muskelkater. Zumindest für mich morgen. Dass dieser Pferdeacker von Weg in der Karte als Radweg eingezeichnet wurde, ist eine Frechheit. Der ‚Kleiner Heerweg‘ lässt gleich alle Markierungen vermissen, so dass ich ganz erstaunt war, dass ich im Gegensatz zur Karte vorm ‚Berliner Aussenring‘ (Bahnlinie) stand. Also nach Gefühl weiter. Schliesslich erreichte ich doch die Schleuse Schönwalde. Zeit für eine kleine Brotzeit.

Weiter ging es nach Westen auf der gegenüberliegenden Seite am Havelkanal entlang. Immer mit heftiger Gegenwehr durch den Wind, der hier wirklich stramm aus Westen blies. (Noch mehr Muskelkater). Unter der Bahnlinie durch und an einem Waldstück entlang mit den schönen Namen: Apfelhorst, Friesenberg und Lebushorst. An einem Seitenkanal führte der Weg dann zwischen den Brieselanger Wiesen und dem ‚Hinterstes Bruch‘ zur Strasse nach Falkensee durch. Die Fahrt durch Falkensee war nicht so prickelnd. An der Spektelake konnte ich noch kurz den Sonnenuntergang geniessen.

PS: Der GPX-Track endet leider schon bei ca km 30 in Falkensee. Da hab ich mal wieder beim Aufladen geschludert.

 

 

Mittwoch, 15.03.2017

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.