Rügen – Eine Rundreise in drei Akten

Kreidefelsen von Rügen

Kreidefelsen von Rügen

Rügen – Eine Rundreise in drei Akten

Wir schreiben das Jahr 2013 und das Zeitfenster für meinen Urlaub (Ende Mai bis Anfang Juni) ist wieder mal gelinde gesagt erbärmlich. Zudem müssen feste Buchungen her, damit der Urlaub vom Arbeitgeber nur mit erheblichen (finanziellen) Aufwand verschoben werden kann.

Nachdem ich Usedom, Fischland/Darß/Zingst und Hiddensee schon erradelt habe, ist jetzt Rügen dran. Die Reisedauer gibt mir wie immer das Ostseeticket der DB vor:

9 Tage —> und eine Rieseninsel.

Nach eingehendem Studium der Rad- und Wanderkarten sowie des Reiseführers kristallisiert sich so langsam ein Plan heraus. Es werden wohl 3 Teile werden. Jeweils eine Basis mit Tagestouren. Als grobe Orientierung nehme ich den Ostseeküstenradweg.

Planung

Planung

Da mein Campingequipment immer noch unzulänglich ist (Zelt hat noch Sturmschäden vom Darß, der Schlafsack ist für Nächte im Mai vollkommen ungeeignet und mein malträtierter Körper schreit nach einer weichen Unterlage) werde ich um Hotels nicht herumkommen.

Ein Blick in die „Bett + Bike“ – Liste des ADFC fördert aber nette Angebote zu Tage, so dass ich den Urlaub festmache.

1. Akt

Basis: Vilmitz

1. Tag:   Berlin – Stralsund – Vilmnitz bei Putbus

ruegen_header_1

 

2. Tag:   Vilmnitz – Göhren – Thiessow – Göhren – Putbus – Lauterbach – Vilmnitz

ruegen_header_2

 

3. Tag:   Vilmnitz – Baabe – Sellin – Baabe – Lauterbach – Vilmnitz

ruegen_header_3

 

2. Akt

Basis: Lietzow

4. Tag:   Vilmnitz – Binz – Lietzow

header_ruegen_4

 

5. Tag:   Lietzow – Sassnitz – Königsstuhl – Sassnitz – Lietzow

header_ruegen_5

 

6. Tag:   Lietzow – Sassnitz – Lietzow

header_ruegen_6

 

3. Akt

Basis: Wieck

7. Tag:   Lietzow – Glowe – Breege – Wieck

8. Tag:   Wieck – Kap Arkona – Dranske – Wieck

9. Tag:   Wieck – Wittower Fähre – Bergen – Stralsund – Berlin

 

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.